Heile Welt

Fr 18. Mai

Gestern abend war ich nicht mehr in der Lage, mich richtig auszudrücken, so tönte mein Beitrag wohl etwas negativ: immer so früh aufstehen, langweilige Transfers… Das entspricht natürlich nicht meiner wirklichen Stimmung und muss korrigiert werden.

Galapagos ist definitiv ein grandioser Archipel. Sicher wegen seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, seinen zutraulichen Seelöwen, Blaufusstölpeln, Gabelschwanzmöven, 18 Finkenarten, Pelikanen, Kormoranen, Leguanen, Riesenschildkröten, fast alle endemisch, also nur hier vorkommend. Wegen seiner geologischen Besonderheiten mit aktiven Vulkanen und verschiedenen Klimazonen auf engstem Raum. Aber auch wegen der Art und Weise, wie die Menschen hier damit umgehen. Zurückhaltend, mit Respekt. Dass sie damit längerfristig Erfolg haben und dabei erst noch mehr im Land bleibt, ist zu wünschen. Ich bin jedenfalls total beeindruckt!

Ein Kommentar zu “Heile Welt”

  1. Ruth

    Welche Überraschung! Erst noch mit Bildern! Zwei Ausrufezeichen sind diesmal ausnahmsweise angebracht, oder etwa nicht?! Und noch eins!

Einen Kommentar schreiben: