adventure day?

Noch Mo 21. Mai

Morgen starten wir bereits um acht zu unseren zwei Urwaldtagen. Das war mal für später geplant, aber die Strecke war letzten Samstag temporär gesperrt, weil Erdrutsche drohten, Maria geht auf Nummer sicher. Darum vorerst nur noch dies: wir waren heute sechs Stunden unterwegs auf dem Wasserfallweg.

Wasser gibt es in der Sierra ja genug, im Gegensatz etwa zu den Galapagos. Ecuador produziert seinen Strom denn auch, sagt Maria, fast ausschliesslich mit Wasser. Und hat damit auch die gleichen Interessenkonflikte wie die Schweiz. Jedenfalls ist Maria erleichtert, als sie unterwegs feststellt, dass ein Teil des Wassers ungenutzt am Wehr vorbeifliesst – sonst wäre mindestens der weiter unten liegende pailón del diablo nicht so imposant.

Natürlich sind wir nicht zu Fuss unterwgs, sondern mit einem Kleinbus, mit dem wir viele Kilo- und Höhenmeter oft im ersten Gang zurücklegen. Und die Wasserfälle sind zwar imposant, aber nur Rahmen für eben adventures, übergrosse Schaukeln, auf denen man ziemlich weit ins Leere hinaus geschaukelt wurde, canopys, tarabitas und so. Ein bisschen eine Mischung von sehr dezentralisiertem Jahrmarkt und ebenso dezentralem Europapark. Ich habe mich bei diesen Attraktionen zurückgehalten und mich aufs Fotografieren konzentriert.

Dann wohl bis mindestens Donnerstag!

2 Kommentare zu “adventure day?”

  1. Monica Mettler

    Hallo Kurt

    vielen Dank für die tollen Eindrücke und Schilderungen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie so etwas möglich ist vom anderen Ende der Welt.
    Während wir hier die neuen Vokabeln zu espacios naturales, biosfera, usw. lernen, kannst Du Alles in natura erleben. Da bin ich schon etwas neidisch. Disfruta el viaje y espero ver tus Fotos cuando vuelves. Saludos monica

  2. Irena und Edgar

    Lieber Kurt,
    Wir sind total beeindruckt von deinen Schilderungen – und natürlich auch von deiner Belastbarkeit! (Fühle mich gerade als Weichei!)
    Wir wünschen dir von Herzen gute Weiterreise und freuen uns auf den persönlichen Austausch.
    Mit liebsten Grüssen
    Irena und Edgar

Einen Kommentar schreiben: